top of page

Widerstand und Hoffnung

Echte christusähnliche Freiheit, die sich auf die Wahrheit gründet, bedeutet nicht, an menschengemachten Traditionen, kulturellen Strukturen und Lehrmeinungen aus vergangenen Zeiten festzuhalten. Es bedeutet, frei zu sein, ein selbstbestimmtes Leben in der Gesellschaft Jesu und all unserer Geschwister zu führen.

 

Unseren katholischen Glauben als Frauen - in unserer Ganzheit - zu beanspruchen, ist oft ein Akt des Widerstands.

Angesichts der Schwierigkeiten, die vor allem durch die kirchlichen Hierarchien verursacht werden, ist es entscheidend, den Ruf des Geistes nicht zu verlieren, unsere Stimmen zu erheben und unsere Fragen einzubringen, um das Reich Gottes Wirklichkeit werden zu lassen. Frauenbewegungen in der ganzen Welt erkennen die Zeichen der Zeit: eine unausweichliche Aufforderung, sich zusammenzuschliessen und Netzwerke von Gemeinschaften zu bilden, um sich für die Gleichstellung einzusetzen.

 

Frauen können eine entscheidende Rolle dabei spielen, das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit der institutionellen Kirche wiederherzustellen und die Liebe Gottes wahrhaftig zu verwirklichen. Wir werden uns weiterhin engagieren und keine Angst haben, unseren Glauben als katholische Frauen zu bekennen

bottom of page